Diversität und Gleichheit

Die Methode des Adam-Instituts

Betzavta-Basismodul

Betzavta (hebräisch für: Miteinander) ist ein Programm zur Demokratie-, Toleranz- und Menschenrechtsbildung aus der israelischen Friedensbewegung. Die Methoden folgen einem erlebnisorientierten Ansatz, bei dem es um das direkte Erfahren und Begreifen eines demokratischen Miteinanders geht – gesellschaftlich wie im persönlichen Umgang. Gearbeitet wird bewusst mit Konfliktsituationen, Dilemmata und dem reflektierenden Blick auf die Bedürfnisse und Interessen der jeweiligen Beteiligten. Im Basisseminar „Diversität und Gleichheit“ setzen wir uns mit persönlichen Diversitäts-Merkmalen sowie den damit verbundenen Beteiligungschancen in der Gesellschaft auseinander. Damit verbundene Privilegien und Power-Relations werden reflektiert. So werden Widerspruchstoleranz und Konfliktkompetenz gefördert. Wir lernen das Konzept als Gesamtgruppe anhand von Aktivitäten kennen. Das Angebot richtet sich an Pädagog/innen, Multiplikator/innen und Jugendarbeiter/innen.

Datum und Uhrzeit

26.04.2021 - 10:00 Uhr
28.04.2021 - 12:30 Uhr

Veranstaltungsort

Ev. Akademie Frankfurt

Teilnahmegebühr

130 Euro inkl. Verpflegung

Anmeldung erforderlich

Als Kalendereintrag speichern

Veranstalter

Eine Kooperation der

Ev. Akademie Frankfurt

Diversity Works

Hessische Landeszentrale für politische Bildung

Zentrum Bildung der EKHN

Kontakt

Anmeldungen an:

schneider@evangelische-akademie.de

Leitung/Verantwortlichkeit

Dr. Stina Kjellgren
Simone Reinisch

Referent*in

Jürgen Schlicher und Sabine Sommer, Diversity Works