Fachtag: „Grenzgang“ – Erlebnispädagogischer Fach- und Praxistag

Die absolute Sicherheit gibt es nicht. Gerade Jugendliche suchen das Risiko und den Nervenkitzel, um ihre Grenzen auszutesten und neue Erfahrungen zu sammeln. Aber es gibt immer weniger Möglichkeiten echte Eigenverantwortung zu entwickeln und zu leben.

Wie lassen sich also handlungsorientierte Aktivitäten mit Jugendlichen spannend und dennoch risikobewusst gestalten?

Das Thema „Risiko“ ist nicht neu, aber  der Umgang damit und die Präsenz im pädagogischen Diskurs haben sich verändert: „Risiko“ - als gewollter Baustein in der Kinder- und Jugendarbeit!

Wir freuen uns auf euren „Mut zum Risiko“!

Praxis:
1. Floßbau
2. Abseilaktion und Niedrigseil-Parcour
3. City Bound/ Teamentwicklung


Programmablauf:

09.30h
Ankommen, Kaffee und Tee

10.00h 
Begrüßung, Impuls für den Tag, Organisatorisches

10.15h
Impulsreferat: Jürgen Einwanger (OeAV), angefragt
„Mut zum Risiko“ – Risiko als gewollter Baustein in der Kinder- und Jugendarbeit und warum „Risiko“-Momente in der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen (so) wichtig ist/ sind.

11.15h 
Moderiertes Auditorium

12.15h
Mittagsessen und –pause mit Networking Charakter

13.15h
2 x 2 Std. Praxis erfahren und erleben (inkl. 30 min Pause):
1. Floßbau am Nidda Stausee
2. Abseilaktion in der Kirche und Niedrigseil-Parcour
3. City Bound/ Teamentwicklung in Schotten

17.45h
Finale


Die Teilnehmendenzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 28.06.19.

Datum und Uhrzeit

21.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Dekanatsjugendhaus und Umgebung in 63679 Schotten (Vogelsberg)

Teilnahmegebühr

25 Euro (inkl. Mittagessen)

Anmeldung

Die von Ihnen eingegebenen Daten verarbeiten wir mit Verantwortung und Respekt. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich bin... *
Mahlzeiten *

Flyer herunterladen Als Kalendereintrag speichern

Kontakt

Beate Schimpf
Tel.: 06151 6690-122
E-Mail: beate.schimpf.zb@ekhn-net.de

Zielgruppe

Hauptberufliche Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendarbeit (Dekanatsjugendreferenten*innen, Gemeindepädagogen*innen und Jugendpfarrer*innen), die in ihrer Praxis erlebnispädagogisch arbeiten.

Leitung

Robert Mehr

Referent*in

Vorbereitungsteam: Inge Seemann, Christian Leibner, Denis Wöhrle, Jürgen Zachmann und Robert Mehr