Fachtag: Kinder haben Recht(e) – Kindheit(en) und Räume aus kinderrechtlicher Perspektive

Freiräume, Ermöglichungsräume, Spielräume, Schutzräume, konkrete Räume, Erfahrungsräume, Beteiligungsräume, virtuelle Räume, Erlebnisräume…

Räume in der Kindheit sind vielfältig und orientieren sich nicht nur an geografisch einzuordnenden Landkarten. Kindheiten und Räume werden bei diesem Fachtag mit der eindeutigen Verbindung zu den Kinderrechten laut UN-Kinderrechtskonvention in den Blick genommen.

Ziel ist es, wissenschaftliche Erkenntnisse zu der Debatte um Kindheiten und Räume mit fachpraktischen Umsetzungsmöglichkeiten in Verbindung zu bringen.
Dazu werden unterschiedliche Räume betrachtet, die Kinder zwischen 6 und 12 Jahren tagtäglich aufsuchen, und es wird erarbeitet, welche Verbesserungen dieser Räume im Sinne der Schutz-, Förder- und Beteiligungsrechte vorgeschlagen werden können.

Damit hat der Fachtag auch eine kinderpolitische Ausrichtung. Dazu werden konkrete Handlungsempfehlungen erarbeitet, welche sich an die hessische Kinderpolitik, die kinder- und jugend(politische) Arbeit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau sowie die freien und öffentlichen Träger der Jugendhilfe richten.

Tagesstruktur

ab 9:00 Uhr
Ankommen bei  Kaffee  und Tee

9:30 Uhr
Eröffnung des Fachtags mit Grußworten
Fachvortrag: „Kindheiten, Räume und Kinderrechte: Schutz-, Förder- und Partizipationsräume“, Prof. Dr. Katharina Gerarts (Ev. Hochschule Darmstadt)
Fachvortrag: „Kindheit(en) und Räume“, Prof. Dr. Ronald Lutz (Fachhochschule Erfurt)

12:15 bis 13:15 Uhr
Mittagspause

13:15 Uhr
Workshop-Gruppen zu vier „Räumen“ der Kinderrechte mit der Entwicklung von Handlungsempfehlungen
Zusammenführung der Ergebnisse und Handlungsaufforderungen in einem Fishbowl Gespräch – Darmstädter Erklärung    
Abschluss und Verabschiedung

17:00 Uhr
Ende des Fachtags

Workshops

Schutzräume: Childhood Haus – Übertragbarkeit auf Hessen

Partizipationsräume: Beteiligungsformen für Kinder und Jugendliche auf kommunaler Ebene

Virtuelle Räume: Kinderrechte-App – Information, Prävention, Intervention ansprechend für Kinder und Jugendliche gestalten

Erfahrungsräume: Kinderrechte erfahrbar machen

Gesamtmoderation

Prof. Dr. Sabine Fischer (Ev.Hochschule Darmstadt)

Wir bitten um Anmeldung bis zum 17.04.19.

Datum und Uhrzeit

06.05.2019
09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Evangelische Hochschule Darmstadt
Zweifalltorweg 12
64293 Darmstadt

Teilnahmegebühr

25 Euro / 10 Euro für Studierende

Anmeldung

Die von Ihnen eingegebenen Daten verarbeiten wir mit Verantwortung und Respekt. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich bin... *
Mahlzeiten *

Flyer herunterladen Als Kalendereintrag speichern

Kontakt

Beate Schimpf
Tel.: 06151 6690-122
Fax: 06151 6690-119
E-Mail: beate.schimpf.zb@ekhn-net.de

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen der Kinder- und Jugendhilfe
Kommunale Mitarbeiter*innen
Vertreter*innen aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft
Studierende
Verbände, Vereinigungen und Vertretungen für die Rechte von Kindern
Interessierte

Leitung

Prof. Dr. Katharina Gerarts (Ev. Hochschule Darmstadt)
Peter Röder (Diakonie Hessen)
Ursula Taplik (Fachbereich Kinder und Jugend)

Referent*in

Prof. Dr. Katharina Gerarts (Ev. Hochschule Darmstadt)
Prof. Dr. Ronald Lutz (Fachhochschule Erfurt)