Jugendarbeit in Zeiten des Klimawandels

Umweltverschmutzung und Klimawandel sind zwei der am häufigsten genannten Ängste von Jugendlichen (Shell 2019). Jugendarbeit als Begleitung von Lebensbewältigung ist davor gestellt, die jungen Menschen im Umgang mit den Herausforderungen, die diese gesamtgesellschaftlichen Probleme mit sich bringen, zu unterstützen.

In diesem Fachtag wird es darum gehen, im Angesicht von aktuellen Befunden zum Klimawandel ganz grundständig zu fragen: Welche Rolle habe ich dabei als Akteur*in in der Kinder- und Jugendarbeit?

Dabei helfen uns Studien und Erfahrungen mit den Jugendlichen selbst, der Ansatz der Gestaltungskompetenz nach de Haan und das Konzept der Bildung für nachhaltige Entwicklung der UNESCO. In einer Ideenbörse für die Praxis sind alle Teilnehmenden dazu aufgerufen, Erfahrungen aus Ihrer eigenen Praxis einzubringen. Wer noch wenig Erfahrung hat ist auch willkommen.

Klima: Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zum Klimawandel // Was sagen wissenschaftliche Studien zur Rolle des Klimawandels für jugendliches Aufwachsen?

Wandel: Welche Impulse erhalten wir von den jungen Menschen und wie gehen wir damit um: persönlich und als Evangelische Kirche und Jugend?

Bildung für nachhaltige Entwicklung: Für was für eine Zukunft begleiten wir Kinder und Jugendliche? Welche Kompetenzen brauchen sie? Wie können die emotionalen Herausforderungen bearbeitet werden?

Impulse für die Praxis: Ideenbörse zum Thema Klima- und Umweltschutz in der Kinder- und Jugendarbeit in der Evangelischen Jugend in Deutschland

Datum und Uhrzeit

16.03.2021
09:30 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Zentrum Bildung der EKHN
Erbacher Str. 17
64287 Darmstadt

Teilnahmegebühr

25,00 EURO

Anmeldung

Die von Ihnen eingegebenen Daten verarbeiten wir mit Verantwortung und Respekt. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Flyer herunterladen Als Kalendereintrag speichern

Veranstalter

Fachbereich Kinder und Jugend im Zentrum Bildung der EKHN

Kontakt

Beate Schimpf
Tel. 06151 6690-122
beate.schimpf@ekhn.de

Zielgruppe

Hauptberufliche und Ehrenamtliche in der Arbeit von, mit und für Kinder(n) und Jugendliche(n)
Interessierte

Leitung/Verantwortlichkeit

Cornelia Habermehl, Projektleitung Jugendkirchentag

Pascal Rohr, Geschäftsführung Jugendkirchentag

Referent*in

Dr. Katrin Valentin

Dr. Katrin Valentin ist an der Universität Erlangen-Nürnberg für den Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung zuständig. Sie hat Ihre Promotion im Zuge der Studie zu Realität und Reichweite Evangelischer Jugendarbeit gemacht und begleitet seit vielen Jahren Praxisentwicklungsprozesse in der (evangelischen) Jugendarbeit, unter anderen in den Bereichen Digitalisierung, Subjektorientierung und Sozialraumorientierung.