Medienfachtag: Digitalisierte Lebenswelt

Digitalisierte Lebenswelt. Hört oder liest man das, kommen verschiedene Fragen auf: Ich nicht? Ja, damit kann ich etwas anfangen! Nein, ich habe eine Smartphone aber das war es auch. Ohje, damit möchte ich nichts zu tun haben. Die Liste kann hier sehr gut weitergeführt werden.

Bei einem Blick in aktuelle Studien zum Thema Mediennutzungsverhalten von jungen Menschen lässt sich schnell erkennen, dass nahezu alle Jugendlichen in Deutschland ein Smartphone besitzen, beziehungsweise darauf Zugriff haben. Weiter zeigt sich, dass sie das Gerät auch täglich nutzen (vgl. JIM-Studie 2017). Damit ist es zu einem Teil der Lebenswelt junger Menschen geworden.

Am Fachtag wird tiefer in das Nutzungsverhalten junger Menschen anhand der JIM-Studie des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest geschaut sowie praktisch mit der Spielmethode BigUp4BigData angeschlossen. Hierbei sollen Erkenntnisse zum Thema Big Data erlangt werden sowie ein Zugang gezeigt werden, wie das Thema in der Jugendarbeit behandelt werden kann.

Ablauf
9:30 Uhr              - Ankommen
10:00 Uhr            - Begrüßung, Vorstellung, Erwartungen, Tagesablauf
10:30 Uhr            - theoretische Einordnung des Themas – JIM, KIM, FIM-Studie
11:00 Uhr            - Kaffeepause mit Bretzelchen
11:20 Uhr            - BigUp4BigData
13:00 Uhr            - Mittagspause
14:00 Uhr            - theoretischer Rahmen – Big Data in der Lebenswelt von Jugendlichen
14:45 Uhr            - Kaffeepause
15:00 Uhr            - Reflexion, Einordnung in den eigenen Arbeitskontext, Diskussion
15:45 Uhr            - Auswertung, Abschluss
16:00 Uhr            - Ende

Wir bitten um Anmeldung bis zum 20.03.2019.

Datum und Uhrzeit

11.04.2019
09:30 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Zentrum Bildung der EKHN
Erbacher Str. 17
64287 Darmstadt

Teilnahmegebühr

25 Euro (inkl. Mittagessen)

Anmeldung

Die von Ihnen eingegebenen Daten verarbeiten wir mit Verantwortung und Respekt. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich bin... *
Mahlzeiten *

Als Kalendereintrag speichern

Kontakt

Melanie Müller-Zacke
06151 6690-138
melanie.mueller-zacke.zb@ekhn-net.de

Zielgruppe

Akteure in der Evangelischen Jugendarbeit, Dekanatsjugendreferent*innen, Mitarbeitende im Gemeindepädagogischen Dienst, Ehrenamtliche

Leitung

Annika Gramoll (Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN)
Jörg Walther (Fachbereich Kinder und Jugend, EKHN)