Rechte Klima- und Umweltdiskurse

Die Frage nach den Berührungspunkten rechter Ideologien und Bewegungen aus dem Umweltschutzbereich gewinnt an Relevanz. Am Fachtag möchten wir die aktuelle Diskussion aufgreifen und unter zwei Gesichtspunkten erörtern. Wie können sich Umwelt- und Naturschutzdiskurse gegen rechte Vereinnahmungsversuche immunisieren und wie können Akteur*innen und Bewegungen aus dem Umwelt- und Naturschutz der autoritären Versuchung angesichts der Dramatik der Umweltkrise im 21. Jahrhundert widerstehen.

Dabei sollen theoretische Grundlagen zwar nicht zu kurz kommen, der Fokus soll jedoch auf der Praxis und den Bezugspunkten zu den Arbeitskontexten und Alltagserfahrungen der Teilnehmer*innen liegen.

Datum und Uhrzeit

10.06.2021
09:30 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Gedenkstätte KZ Osthofen
Ziegelhüttenweg 38
67574 Osthofen

Teilnahmegebühr

25,00 EURO, inkl. Mittagessen

Anmeldung

Die von Ihnen eingegebenen Daten verarbeiten wir mit Verantwortung und Respekt. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Flyer herunterladen Als Kalendereintrag speichern

Veranstalter

Zentrum Bildung der EKHN
Fachbereich Kinder und Jugend

Kontakt

Rita Jauch

Leitung/Verantwortlichkeit

Simone Reinisch (Zentrum Bildung der EKHN)
Philipp Lukas (Förderverein Projekt Osthofen e.V.)

Referent*in

Dr. Nils Franke (Universität Leipzig)
Lisa Geffken (Amedeo-Antonio-Stiftung)