+++ ABGESAGT +++ Deep Talk statt Small Talk - Methoden für Gespräche über die großen Fragen des Lebens (Modul 3)

Wie komme ich über die wichtigen Dinge des Lebens ins Gespräch? Kein Smalltalk, kein Blabla! Junge Menschen wollen Orientierung finden und selbst Antworten auf die existenziellen Fragen des Lebens entwickeln. In dieser Fortbildungsreihe lernen die Teilnehmenden eine bewährte Methode kennen, mit welcher sie

  • sich gemeinsam auf die Suche nach Antworten in einer komplexen Welt machen
  • Kinder und Jugendliche anleiten, eigenständig über die großen Fragen des Lebens nachzudenken
  • im Austausch neue Ideen und Erkenntnisse gewinnen
  • immer wieder den Weg nach innen und nach außen gehen

Die Fortbildung gliedert sich in vier aufeinander aufbauende Module à drei Kurstage. Modul 1 bietet Gelegenheit, die Gesprächsmethode kennenzulernen. Im Mittelpunkt stehen Fragen nach dem Ich, der Identität, dem Menschsein, sowie die Struktur und die Rahmenbedingungen für den Einsatz der Methode. Erst nach diesem Modul entscheiden Sie, ob Sie sich für die folgenden drei Module anmelden möchten, die dann nur zusammen buchbar sind.

In den Modulen 2-4 wird jeweils ein weiterer Themenbereich des Lebens in den Blick genommen. Sie erwerben das notwendige „Handwerkszeug“, um solche Gespräche mit Gruppen zu initiieren, zu leiten und zu vertiefen. Die Fortbildung schließt mit einem Zertifikat ab.

Termine:

Modul 2: 15.11.-17.11.2022 / Josefstal
Modul 3: 11.03.-13.03.2024 / Gadheim

Modul 4: 17.06.-19.06.2024 / Josefstal

Datum und Uhrzeit

11.03.2024 - 13.03.2024

Veranstaltungsort

Gadheim

Teilnahmegebühr

Modul 3: 120 Euro Kursgebühr + 160 Euro Ü/VP (im EZ Premium). Gesamt 410 Euro Kursgebühr + 790 Euro Ü/VP (im EZ Premium)

Anmeldung

Die von Ihnen eingegebenen Daten verarbeiten wir mit Verantwortung und Respekt. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Flyer herunterladen Als Kalendereintrag speichern

Veranstalter

Studienzentrum für ev. Jugendarbeit in Josefstal e.V.
in Kooperation mit:

Zentrum Bildung, Fachbereich Kinder und Jugend
Amt für ev. Jugendarbeit in Kurhessen-Waldeck
Akademie für philosophische Bildung und WerteDialog

Kontakt

Studienzentrum für Ev. Jugendarbeit in Josefstal e.V.
Aurachstraße 5
83727 Schliersee

Zielgruppe

- die mit Offenheit und Neugier die Welt hinterfragen und um ihre eigene Beziehung zu Gott ringen

- die eine Auseinandersetzung mit Lebensfragen suchen, selbst Orientierung in einer komplexen Welt
gewinnen und Kinder /Jugendliche auf diesem Weg begleiten wollen.

- aus der Kinder- und Jugendarbeit in Schule, Gemeinde, der offenen Arbeit: Pfarrer*innen, Lehrer*innen, Referent*innen, (Sozial-)Pädagog*innen u.v.m.

Referent*in

Gerlinde Krehn
Dipl.-Religionspädagogin und freiberufliche Referentin in der Aus-, Fort und Weiterbildung u.a. für Erzieher*innen, Religionslehrkräfte und Gemeindepädagog*innen.