#fair #kritisch #reflektiert – Kinder und Jugendliche stärken

Anregungen, Methoden und Materialien für die medienpädagogische Arbeit

Digitale Medien sind aus dem Alltag von Kindern und Jugendlichen nicht mehr
wegzudenken. Unterhaltung, Kommunikation, Lernen und Entspannung finden
größtenteils in Kombination mit Smartphone, Laptop oder Konsole statt.
Neben den vielen Möglichkeiten stehen Heranwachsende aber auch vor vielfältigen
Herausforderungen wie z.B. dem Erkennen von und Reagieren auf Falschnachrichten,
Hassbotschaften, Cyber-Mobbing, Cyber-Grooming und Sexting.

Der Fachtag setzt beim Mediennutzungsverhalten von Kindern und Jugendlichen an
und gibt Anregungen für die pädagogische Praxis, wie Heranwachsende gestärkt und
für einen reflektierten Umgang im Netz sensibilisiert werden können.
Praxismethoden werden vorgestellt, ausprobiert und diskutiert.

Neben kurzweiligen Impulsen ist auch Raum für den Austausch über
medienpädagogische Haltungen und Hintergründe. Die Teilnehmenden bekommen
Tipps, wie medienpädagogische Inhalte in den eigenen Arbeitsbereich integriert
werden können und einen Überblick über hilfreiche Materialien und
Informationsplattformen im Netz.

 

Die Veranstaltung ist von der EKHN anerkannt und gilt als Dienst.

Datum und Uhrzeit

16.03.2023
09:00 - 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

+++ Digitale Veranstaltung +++
Die Zugangsdaten werden nach Anmeldung zugesandt.

Teilnahmegebühr

25,- EURO

Anmeldung

Die von Ihnen eingegebenen Daten verarbeiten wir mit Verantwortung und Respekt. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Flyer herunterladen Als Kalendereintrag speichern

Veranstalter

Fachbereich Kinder und Jugend

Kontakt

Beate Schimpf
Tel. 06151 6690-122
beate.schimpf@ekhn.de

Zielgruppe

Hauptberufliche Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendarbeit (Dekanatsjugendreferenten*innen, Geschäftsführer*innen, Gemeindepädagogen*innen, und Jugendpfarrer*innen)

Leitung/Verantwortlichkeit

Eltje Reiners
Tel. 06151 6690-130
eltje.reiners@ekhn.de

Referent*in

Heidi Schließer-Sekulla, Fachreferentin für Medienpädagogik
Claudia Wierz, Fachreferentin Medienpädagogik